Porsche Zentrum, Mannheim

Neue Massstäbe im Autohausbau

Das Porsche Zentrum in Mannheim zählt durch seine repräsentative Architektur und wegweisende Ökoeffizienz zu den modernsten CI-gerechten Zentren weltweit. Im gesamten Gebäude ist eine besonders sparsame LED-Beleuchtung eingebaut, die durch ein Automationssystem optimal gesteuert wird. Das intelligente Heiz- und Kühlsystem und die gute Wärmedämmung sorgen für eine effektive Energieersparnis von ca. 10 % im Jahr.

Besonders hervorzuheben ist der zweigeschossige Ausstellungsraum. Auf einer Größe von ca. 6000 m² Nutzfläche kommt die Architektur in der Porsche Formensprache zum Ausdruck. Die hochmoderne und puristische Ausstellungsfläche beeindruckt mit einer Höhe von 7 m und der außergewöhnlichen radialen Form. Die anspruchsvolle Architektur bringt die ausgestellten Sportwagen besonders zur Geltung.

Ein weiterer Schwerpunkt des Hauses liegt im Motorsport: Mit der neuen, hochmodern ausgestatteten Werkstatt führt das Porsche Zentrum Mannheim sein eigenes Kundenrennsport-Engagement in Zukunft unter besten Voraussetzungen fort. Die zahlreichen im Porsche Motorsport aktiven Kunden werden in einer hoch technischen und einzigartigen Werkstatt in high-end Ausführung umfassend betreut. Die Werkstatt wird auf eine Gesamtfläche von 1.275 m² mit 18 Werkstattarbeitsplätzen, 4 Diagnosearbeitsplätzen, 3 Direktannahmen, einer Vermessungsarbeitsbühne und einem umfassenden Ersatzteillager erweitert.
Zum ersten Mal baut Schormann Architekten ein Porsche Zentrum für ein international tätiges Autohandelsunternehmen. Die Penske Automotive Group präsentiert sich mit insgesamt 335 Handelsbetrieben in den USA und 40 Autohandelsmarken in Europa und dem neuen Porsche Zentrum in Mannheim. Nach Solingen, Essen, Düsseldorf und Wuppertal ist dies bereits der fünfte Standort, an dem Schormann Architekten ein Porsche Zentrum realisiert.

 

Eckdaten

Projektleitung:Dipl.-Ing. Sabine Begemann